Die Herbstferien in NRW rücken näher und wir freuen uns, euch in diesem Jahr einen besonderen Kurs anbieten zu können: den viertägigen Kombi-Kurs 3D-Druck und Mikrocontroller.

Ihr lernt darin sowohl den Umgang mit einem 3D-Drucker und der dazugehörigen Software als auch die Grundlagen in der Programmierung eines Mikrocontrollers. Wir werden dazu den Calliope mini verwenden. Im späteren Verlauf des Kurses könnt ihr dann das Gelernte anwenden und ein eigenes Projekt designen und ausdrucken, das über den Calliope mini gesteuert werden kann.

Der Kurs findet vom 20. bis 23. Oktober im TecLab NordWest am Heinrich-Heine Gymnasium in Dortmund (Dörwerstr. 34) statt. Er richtet sich an Schüler*innen ab der 7. Klasse und ist für diese kostenlos. Vorkenntnisse im 3D-Druck oder der Mikrocontroller-Programmierung sind nicht notwendig. An jedem Tag sind fünf Stunden Kursprogramm vorgesehen – natürlich mit ausreichend Pausen und einem Mittagssnack. Wir achten im Kursraum auf ein Corona konformes Hygienekonzept. Bringt deshalb bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung mit.

Dienstag        20.10.2020: 09:00-15:00
Mittwoch       21.10.2020: 09:00-15:00
Donnerstag  22.10.2020: 09:00-15:00
Freitag           23.10.2020: 09:00-15:00

Anmelden könnt ihr euch mit einer einfachen E-Mail an veranstaltung@brickobotik.de mit dem Betreff „Herbstferien2020“.

Solltet ihr Fragen zum Kurs haben, schreibt uns gerne eine E-Mail oder lasst uns einen Kommentar unter diesem Artikel da.

Wir freuen uns auf euch!

Der Kurs wird gefördert von: