Online-Lehrkräftefortbildung: Roboterarm mit drag&bot programmieren

550,00 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Termin nach Vereinbarung; die Zahlung wird erst nach Vereinbarung des Fortbildungstermins fällig.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

In unseren Veranstaltungen setzen wir die Simulationsumgebung von drag&bot ein, mit der unkompliziert ein virtueller Roboterarm gesteuert werden kann. Die Programmierung ist visuell, die Anwendung einfach zu bedienen und die realistische Handhabung sorgt dafür, dass Teilnehmende erkennen, wie einfach ein Industrieroboter zu programmieren sein kann. Das in der Simulation erstellte Programm kann mit minimalen Anpassungen auch an einem echten Roboter ausgeführt werden – ein Erlebnis wie in der industriellen Praxis.

Der angegebene Preis bezieht sich auf eine 5 1/2-stündige Online-Fortbildung über Microsoft Teams mit max. 16 Teilnehmenden. Abweichende Veranstaltungsformate können wir aber ebenfalls umsetzen. Nehmen Sie dazu unverbindlich Kontakt zu uns auf über !
Terminvereinbarung auf Anfrage

Artikelnummer: VER-00002 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Beschreibung

Mit drag&bot ist die flexible Programmierung von Robotersystemen Realität. Die intuitive Benutzungsoberfläche ermöglicht es, ohne aufwändige Schulung schnell und eigenständig Roboteranwendungen umzusetzen. Durch die grafische Oberfläche der Software können selbst Anwender*innen ohne Erfahrung im Umgang mit Robotern komplexe Aufgaben lösen. Anstatt den Roboter zu programmieren, kann per Drag and Drop aus verschiedenen vorgefertigten Funktionsblöcken ein Programmablauf erstellt werden. Die Software kann für Roboter und Komponenten verschiedener Hersteller verwendet werden, das Layout der Benutzungsoberfläche bleibt dabei immer gleich.

Die Teilnehmer*innen des Workshops werden mithilfe des Online-Simulators an die Programmierung von Industrierobotern herangeführt. Das didaktische Konzept zum Anwenden im Unterricht steht dabei im Vordergrund. Teilnehmer*innen bekommen ein Zertifikat. In der ersten Hälfte wird Programmierneulingen ein Grundwissen über die Basisfunktionen der Programmierumgebung drag&bot und dem grafischen Programmieren vermittelt. Dazu zählt z.B. das Bewegen der Gelenke oder das Benutzen von Variablen und Schleifen. In der zweiten Hälfte werden dann auch schon anspruchsvolle Aufgaben programmiert wie das präzise Greifen und haargenaue Ablasssen eines Gegenstandes.

Technische Voraussetzungen für die Online-Fortbildung:

  • Computer mit guter/verlässlicher Internetverbindung
  • Mikrophon und – optional, aber gerne gesehen – Kamera

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Online-Lehrkräftefortbildung: Roboterarm mit drag&bot programmieren“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend