« Back to Glossary Index

API steht für “Application Programming Interface”, auf Deutsch also „Programmier-“ oder „Anwendungsschnittstelle“. API bezeichnet die Gesamtheit aller programmiertechnischen Elemente eines Programms (Funktionen, Methoden, Variablen, Objekte etc.), die nach außen hin als Schnittstellen zur Verfügung stehen. So könnte ein Fahrkartenautomat nach außen hin z. B. eine Funktionalität besitzen, welche die gewünschte Preisstufe nennt. Dies wäre Teil der API. Dagegen wäre eine interne Funktionalität, wie z. B. das Generieren einer zu druckenden Prüfnummer, nicht Teil der API.

« Back to Glossary Index