„Lernen, um zu Lehren“

Die Bildung im MINT-Bereich erfordert eine immer größere Anzahl an Kenntnissen über den Umgang und die Lehre mit modernen Unterrichtsmaterialien. Da mitzuhalten ist schwierig. Als Unterstützung bieten wir ein großes Portfolio an Fortbildungen an, die dabei helfen, Unterricht mit digitalen Medien zu gestalten. Der Fokus liegt dabei momentan auf den Themenbereichen Robotik, 3D-Druck und Mikrocontroller.

Roboter und Drohnen

Fortbildungen: LEGO® Mindstorms® EV3

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen in der Programmierung des LEGO® Mindstorms® EV3. Besonders im Fokus stehen dabei die Möglichkeiten zur Anwendung im Informatikunterricht.

Fortbildungen: Makeblock mBot

Der Hersteller Makeblock hat sein den mbot seit 2013 auf dem Markt und ist nun auch in deutschland angekommen. Der Roboter ist sehr gut geeignet für den Einstieg in die Programmierung. Er ist günstig, bietet aber viele Funktionen. Dies macht den mbot zu einem Interesanten Produkt auf dem Markt.

3D-DRUCK UND 3D-MODELLIERUNG

Fortbildungen: 3D-Drucker

In dieser Fortbildung geben wir einen Überblick darüber, was im Umgang mit einem 3D-Drucker zu beachten ist. Betrachtet werden die Punkte Wartung, tägliche Benutzung und Reparatur.

Fortbildungen: CAD 3D-Modellieren 

In dieser Fortbildung zeigen wir, wie eigene 3D-Modelle für einen 3D-Drucker erstellt werden können. Wir stellen verschiedene CAD-Programme vor und beraten Sie, welche für Ihre Schule oder Bildungseinrichtung am besten geeignet sind.

Mikrocontroller und Einplatinencomputer

Fortbildungen: Calliope Mini

Der Calliope Mini bietet viele Funktionen, ist dabei aber trotzdem auch schon für die Grundschule geeignet. Ein guter Einstieg für alle, die bisher noch nicht mit der Informatik im Bildungskontext in Berührung gekommen sind, sich aber dafür Interessieren.

Fortbildungen: BOB3

Der BOB3 hat in unserem Test als die aktuell beste Plattform für die ersten Schritte in der Mikrocontroller-Programmierung mit der Programmiersprache C abgeschnitten. Er ist die richtige Wahl für alle, die den Schritt hin zu einer textuellen Programmiersprache wagen möchten.